En poursuivant votre navigation, vous acceptez l'utilisation de cookies destinés à améliorer la performance de ce site et à vous proposer des services personnalisés. En savoir +

X

Völlige Beherrschung unserer Produkte

Individuelle Vorgehensweise für anspruchsvolle Betriebsbedingungen

Meteorologie-Instrumente (Windfahnen, Anemometer, Hygrometer, …), Temperaturmessung, Mess- und Überwachungssysteme, … ein ganzes Team von Ingenieuren und hochqualifizierten Technikern arbeitet in dieser Abteilung, um innovative und leistungsfähige Systeme zu entwickeln, die den teilweise sehr speziellen Anforderungen von Unternehmen und Institutionen entsprechen (z.B. Heer, Marine, Luftwaffe).

Die Aufgaben umfassen z.B. die Beobachtung der Atmosphäre, Überwachung von Schneeflächen, Meeresoberflächen, … Chauvin Arnoux Energy liefert seit langem sehr genaue meteorologische Informationen für Luftfahrt und Seefahrt über Stürme, Regen, Gewitter usw… und unterstützt damit alle in diesen Bereichen handelnden mit Messgeräten, wie komplette digitale Wettermessstationen und analoge Windmessanlagen,

Seit einigen Jahren bietet Chauvin Arnoux Energy auch eine vielseitige Erfassungszentrale, die Teil eines vollständig parametrierbaren Modul-Systems ist, mit dem sich sämtliche meteorologischen Daten über eine Ethernet- oder eine Telefonverbindung mit Modem fernabfragen lassen.

In Verbindung mit den obengenannten Messgeräten und einer Reihe industrietauglicher Messwandler lassen sich so komplette und in vorhandene Messsysteme völlig integrierbare Lösungen aufbauen, die auch in rauen Umgebungsbedingungen problemlos funktionieren.

Produkte nach Maß – von der Entwicklung bis zum Einbau

Ein speziell für Sie arbeitendes Team begleitet Sie bei Ihrem Projekt und gewährleistet, dass das System genau Ihren Erwartungen entspricht. Auf der Grundlage eines Lastenhefts erarbeiten unsere Ingenieure und Techniker Produkte, von der Entwicklung bis zu deren Einbau vor Ort. Von der Erstberatung über die Inbetriebnahme und Einstellung der Geräte bis zur Schulung der Bediener betreut unser Team jedes "schlüsselfertige" Projekt entsprechend den Anforderungen des jeweiligen Auftraggebers, auch wenn diese sehr anspruchsvoll sind. Meteorologische Instrumente (Windfahnen, Anemometer, Barometer, Hygrometer, …), Temperaturüberwachungen, Kurs- und Geschwindigkeitsanzeiger, Chauvin Arnoux Energy fertigt Produkte nach Maß, um den ganz besonderen Bedarf von speziellen Industriezweigen und des Militärs zu erfüllen.

30 Jahre Erfahrung mit der Schifffahrt in der ganzen Welt

Chile, Indien, Malaysia, Brasilien, Russland, … die größten Häfen in der Welt vertrauen uns. Chauvin Arnoux Energy rüstet auch die Häfen in Frankreich aus (Marseille, Dunkerque, Le Havre, …) und die französische Marine, …

  • répétiteur météoMess- und Überwachungssysteme
      • Temperatur
      • Strom / Spannung
      • Physikalische Messungen
      • Automatisierungssysteme
      • Regelsysteme
  • Entwicklung von elektronischen Systemen
  • Entwicklung von Embedded Software
  • Entwicklung von PC-Software

Auswahl der Meteorologie-Instrumente

Es gibt auch heute noch zwei Arten von Messinstrumenten: analoge und digitale, aber in der Meteorologie setzen sich immer mehr digitale Messketten durch, da sie eine Menge Vorteile bieten.

Digitale Messketten: genauer und flexibler

Der wichtigste Vorteil ist die höhere Genauigkeit im Vergleich zu analogen Systemen. Außerdem kann man digitale Messgeber oft in größerer Entfernung zum eigentlichen Messgerät einbauen (Anemometer, Windfahne, Druckgeber, Temperaturfühler, usw… sind die Messgeber, die Daten an das Gerät für die Anzeige oder die Datenspeicherung übermitteln.

Mit einem analogen Messgeber wäre es nicht möglich, diesen Geber Hunderte von Metern entfernt vom Anzeige- und Auswertegerät einzubauen, da das Messsignal unterwegs durch Störungen wie Rauschen, veränderliche Leitungswiderstände usw… stark verfälscht würde.


Anwendung: ausgelagerte Meteorologie-Messstation

système météo déporté

Der Verantwortliche für einen großen französischen Hafen wollte die Wetterdaten von mehreren Messstationen, die teilweise mehrere Kilometer entfernt waren, zentral überwachen. Nur so lassen sich diese Wetterdaten zentral abfragen, verwalten und managen.

Chauvin Arnoux Energy hat ein vollständiges System entworfen und eingebaut, mit Messgebern, Funkmodems, Messzentralen, das an den entfernten Messstellen am Deich sowie im Hafen selbst folgende Werte in Echtzeit misst:

  • Windrichtung und Windgeschwindigkeit
  • Barometrischer Luftdruck
  • Außentemperatur
  • Relative Luftfeuchte
  • Taupunkt

Anwendungshinweis herunterladen (in Englisch)